July übernimmt den Hörsaal auf dem Uni Sommerfest

Es war ein rauschender Abend – July in der Stadt zu Gast beim Uni-Sommerfest. Wir sind sehr dankbar, dass wir dabei sein durften – gerne im nächsten Jahr wieder – das 21. Jubiläum sollte man doch auch groß feiern, oder?

July übernimmt den Hörsaal auf dem Uni Sommerfest

Es war ein rauschender Abend – July in der Stadt zu Gast beim Uni-Sommerfest. Wir sind sehr dankbar, dass wir dabei sein durften – gerne im nächsten Jahr wieder – das 21. Jubiläum sollte man doch auch groß feiern, oder?

July auf dem Panama Plus Festival

July in der Stadt eröffnete das diesjährige Panama Plus Festival – und ein bisschen den Sommer –  bei strahlendem Sonnenschein als Teil eines sehr abwechslungsreichen Programms. Wir kommen gerne wieder!    

July auf dem Panama Plus Festival

July in der Stadt eröffnete das diesjährige Panama Plus Festival – und ein bisschen den Sommer –  bei strahlendem Sonnenschein als Teil eines sehr abwechslungsreichen Programms. Wir kommen gerne wieder!    

Poetische Missverständnisse – July in Paris

July in der Stadt traf im Februar auf das Pariser Lyrikkollektiv E.I.S.P.I: Einen kleinen Rückblick & Einblick in das feine Wochenende gibt’s hier:

Poetische Missverständnisse – July in Paris

July in der Stadt traf im Februar auf das Pariser Lyrikkollektiv E.I.S.P.I: Einen kleinen Rückblick & Einblick in das feine Wochenende gibt’s hier:

L’Ogresse munichoise – Lectures

L‘ E.I.S.P.I rencontre ‘Junge Lyrik in der Stadt’! Collectif de jeunes poètes munichois. Poèmes traduits en français spécialement pour l’occasion, et création collective de malentendus poétiques et traductifs. July in der Stadt trifft auf das Pariser Lyrikkollektiv E.I.S.P.I. (siehe SZ-Artikel

L’Ogresse munichoise – Lectures

L‘ E.I.S.P.I rencontre ‘Junge Lyrik in der Stadt’! Collectif de jeunes poètes munichois. Poèmes traduits en français spécialement pour l’occasion, et création collective de malentendus poétiques et traductifs. July in der Stadt trifft auf das Pariser Lyrikkollektiv E.I.S.P.I. (siehe SZ-Artikel

Großer Tag der jungen Münchner Literatur- lost im AUX-Anschluss

JuLy bedankt sich bei den Organisatoren und dass sie dabei sein durften. War ein Fetzen-Abend. Hier eine kleine Nachbesprechung in der SZ zum großen Tag der jungen Münchner Literatur im Kultur Einstein: http://l.facebook.com/l.php?u=http%3A%2F%2Fwww.sueddeutsche.de%2Fmuenchen%2Fgrosser-tag-der-jungen-muenchner-literatur-geht-nicht-nach-berlin-1.2319999&h=zAQFKOrYV&s=1 Außerdem ein Nachtrag zum letzten Tanz der

Großer Tag der jungen Münchner Literatur- lost im AUX-Anschluss

JuLy bedankt sich bei den Organisatoren und dass sie dabei sein durften. War ein Fetzen-Abend. Hier eine kleine Nachbesprechung in der SZ zum großen Tag der jungen Münchner Literatur im Kultur Einstein: http://l.facebook.com/l.php?u=http%3A%2F%2Fwww.sueddeutsche.de%2Fmuenchen%2Fgrosser-tag-der-jungen-muenchner-literatur-geht-nicht-nach-berlin-1.2319999&h=zAQFKOrYV&s=1 Außerdem ein Nachtrag zum letzten Tanz der

July feiert Jahresabschluss

… und zwar nach alter russischer Tradition mit ganz viel Wodka, Bortscht und Matroschkas. Weil Russland aber vielleicht doch ein ganzes Stück zu weit weg ist und wir keinem von euch die lange Reise durch Taiga, Tundra und Steppe zumuten

July feiert Jahresabschluss

… und zwar nach alter russischer Tradition mit ganz viel Wodka, Bortscht und Matroschkas. Weil Russland aber vielleicht doch ein ganzes Stück zu weit weg ist und wir keinem von euch die lange Reise durch Taiga, Tundra und Steppe zumuten

Rückblick: July in der Kulturmeierei

Am 17.12. gabs wieder was auf die Ohren! July war für einen Abend zu Gast in der Kulturmeierei, Hirtenstraße 18., 80335 München. Neue Texte, neue Gäste, neue Location- wir hatten großen Spaß bei der wohl „intimsten Lesung des Jahres“! Merci fürs

Rückblick: July in der Kulturmeierei

Am 17.12. gabs wieder was auf die Ohren! July war für einen Abend zu Gast in der Kulturmeierei, Hirtenstraße 18., 80335 München. Neue Texte, neue Gäste, neue Location- wir hatten großen Spaß bei der wohl „intimsten Lesung des Jahres“! Merci fürs